Zum Hauptinhalt springen

ADCADA.healthcare ist für zweite Welle bestens gerüstet

|   Nachricht

Das Unternehmen der ADCADA Group leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit mit chirurgischen Mund-Nasen-Masken "Made in Germany".

Die ADCADA.healthcare GmbH kann die Bevölkerung und den medizinischen Fachbereich in der sich abzeichnenden zweiten Covid19-Welle mit heimisch und vor allem hochwertig produzierten chirurgischen Mund-Nasen-Masken versorgen.

"Die ADCADA Group hilft dabei, den europaweiten Bedarf an chirurgischen Gesichtsmasken langfristig abzudecken. Der Fokus der Belieferungen ist klar auf Einrichtungen und Menschen gerichtet, die tagtäglich gegen die Weiterverbreitung der Viren ankämpfen. Wir sind auf den Ernstfall vorbereitet und können unsere Kunden rasch beliefern"
zeigt sich Benjamin Kühn, CEO der ADCADA Unternehmensgruppe, zuversichtlich.

"Made in Germany" steht für Qualität
Der Bedarf an hochwertigen Mund-Nasen-Masken für medizinisches Personal, aber auch für die restliche Bevölkerung in Europa ist infolge der Lockerungen der Schutzmaßnahmen und im Zuge der Urlaubssaison wieder stark im Steigen begriffen. Am internationalen Markt läuft dagegen noch immer ein regelrechter Bieter-Wettbewerb um diese Produkte.

"Wir leisten mit der ADCADA.healthcare unseren Beitrag dazu, die Versorgung mit kritischen Gütern in hoher Qualität sicherzustellen und gewährleisten auch die fortlaufende Produktion von hochwertigen Mund-Nasen-Masken mit einer bakteriellen Filtereffizienz von über 99% für Deutschland und den internationalen Markt"
versichert Benjamin Kühn.

Über die ADCADA.healthcare GmbH
Die ADCADA.healthcare GmbH wurde zu einem frühen Zeitpunkt der Covid19-Pandemie mit dem Ziel gegründet, am Produktionsstandort im ADCADA Park in Bentwisch bei Rostock eine unabhängige Produktion von Hygieneartikeln zu errichten. Das Unternehmen stellt in einer eigens errichteten Produktionshalle sogenannte Mund-Nasen-Masken gemäß DIN EN 14683:2019-10 mit einer aktuellen monatlichen Kapazität von bis zu 12 Millionen Stück her.
Noch für dieses Jahr ist eine zweite Produktionshalle auf dem Firmengelände in Planung, wodurch die Kapazität auf 20 Millionen Stück erhöht werden wird. Darüber hinaus spendet die ADCADA.healthcare im Sinne ihrer sozialen Verantwortung monatlich 12 Prozent der Produktionsmenge an Krankenhäuser, Altenpflegeheime und andere soziale Einrichtungen.

Zurück
Mund-Nasen-Schutz und Globus